Verbund | Mennighüffen | Halstern
Unsere Schwimmer und Schwimmerinnen
Die bunte Stunde am 7.3.2014 wurde durch den Sport dominiert. Auch Unsere Schwimmer und Schwimmerinnen, die bei den Stadtmeisterschaften der Grundschulen teilgenommen haben, präsentierten sich stolz mit ihren Urkunden. Vielen Dank für euren Einsatz!


Forschen mit Klaro
Heute hatte die erste Klasse ihre erste Stunde im Rahmen des Projektes Klasse 2000. Gemeinsam mit Frau Pillado begaben sich die Kinder als Forscher in Sachen "Gesundheit" auf den Weg.
Die zentrale Frage lautet: "Was kann ich für mich tun, damit es mir gut geht?" Da ist es doch klar, dass Bewegung nicht fehlen darf. Schon kommen alle so richtig in Schweiß und auch der Hampelmann darf da nicht fehlen. Die anschließende Forscherfrage "Was hat die Bewegungspause bei dir bewirkt" leitet schnell dazu über, sich über die Atmung und den Weg der Luft in unserem Körper zu unterhalten.
Der Atem-Trainer am Schluss der Stunde begeisterte alle. Das hat Spaß gemacht. Frau Pillado darf gern wieder kommen, darin waren sich alle einig.


Kreativ mit Salzteig modellieren
Es ist Freitag und Schulschluss. Doch was ist das? Einige Mädchen aus der Betreuung werkeln unter der Leitung von Tanja Busse noch im Kunstraum. Sie haben das Angebot angenommen, mit Salzteig zum Thema "Ostern" zu arbeiten. Es macht ihnen sichtlich Spaß.
Heute müssen die selbstgeformten Teile noch bunt angemalt werden. Natürlich ist braun eine wichtige Farbe in diesem Zusammenhang. Oder hat jemand schon mal einen pinken Osterhasen gesehen?


Stadtmeisterschaften der Grundschulen im Schwimmen
Auch in diesem Jahr erklärten sich Kinder bereit, bei den Stadtmeisterschaften im Schwimmen der Löhner Grundschulen anzutreten. Pünktlich um acht Uhr begannen die Wettkämpfe der Mädchen.
Zuerst waren die jüngsten Schülerinnen an der Reihe. "Auf die Plätze!" und dann kam der Pfiff. Mutig sprangen sie vom Startblock ins Wasser. Angespornt durch Frau Bergunde und einige Eltern gab jede Schwimmerin ihr Bestes.
Der Pokal für die Mädchen ging in diesem Jahr an die GS Mennighüffen Ost und die GS Obernbeck. Unsere Schwimmerinnen landeten auf dem siebten Platz. Toll!
Danach starteten die Jungen. Auch sie kämpften um jeden Zentimeter. Eine besondere Leistung für unsere Schule vollbrachte Mick. Ihm gelang jeweils der erste Platz in den Lagen Kraul und Rücken in seinem Jahrgang. Herzlichen Glückwunsch!
Der Pokal für die Jungen ging an die GS Obernbeck. Unser Schwimmerteam landete auch auf dem siebten Platz. Toll!
Wir bedanken uns bei den Schwimmerinnen und Schwimmern für ihren großartigen Einsatz! Ebenfalls bedanken wir uns bei den Eltern, die die Teilnahme der Kinder ermöglicht haben.


Ein gelungener Abschluss
Freitag war Bergfest. Es gab Zeugnisse für die dritten und vierten Klassen und das erste Schulhalbjahr endete. Wenn das kein Grund zum Feiern ist!
Alle Schüler fanden sich um 8.45 Uhr im Musikraum der Schule ein und staunten nicht schlecht. Stuhlreihen wie im Kino, eine Leinwand wie im Kino und Frau Bergunde, die nach einer kurzen Begrüßung einen Film abspielte wie im Kino. Das war ein Spaß. Und nach der Pause ging es weiter....... mit Popcorn wie im Kino. Am Ende drückten alle Kinder mit spontanem Klatschen ihr Gefallen und ihre Freude an dieser tollen Veranstaltung aus.
Schule kann so schön sein! Ab Montag geht es mit neuem Schwung und Elan in die zweite Runde!